loyalbushie

Posts Tagged ‘Klimawandel’

Eine Verarsche weniger…

In Gesellschaft, Tagesgeschehen on März 29, 2010 at 10:55 am

„Man kann ein ganzes Volk eine Zeit lang belügen, Teile eines Volkes dauernd betrügen, aber nicht das ganze Volk dauernd belügen und betrügen.“ (Abraham Lincoln)

Mehr dazu hier

Advertisements

Ein guter Tag beginnt mit guten Nachrichten :)

In Politik on Januar 20, 2010 at 9:19 am

Es ist, als würde die CDU das Direktmandat in Berlin-Kreuzberg holen. Linkere Staaten sind ja eigentlich nur noch Washington D.C. und Vermont… Und doch hat es Scott Brown, der Kandidat der Republikaner in Massachusetts geschafft, den Senatssitz zu holen:

http://www.welt.de/politik/ausland/article5914822/Barack-Obamas-wichtige-Senatsmehrheit-ist-dahin.html

Im November folgt dann hoffentlich der zweite Streich bei den Midterms und die Republikaner holen sich den Senat zurück. Und 2012 kann der Messias – sollte er nicht lieber als gut dotierter Vortragsredner durch das ihm immer noch ergebene Europa tingeln – in seine verdiente Rente gehen. Es sei denn, er bestreitet den nächsten Wahlkampf mit dem Versprechen, bis 2045 die Bahnen der Sonne zu verändern, um den ach so bösen Klimawandel zu verhindern. 🙂

Ob sich die Leute damit noch lange vera****en lassen, ist angesichts solcher Berichte allerdings eine andere Frage: http://www.ftd.de/wissen/natur/:peinliche-panne-weltklimarat-stolpert-in-gletscherspalte/50062879.html

Rot-braune Klimapolitik als Antwort auf Kopenhagen?

In Gesellschaft, Kultur und Zeitgeist, Politik, Religion, Tagesgeschehen on Dezember 19, 2009 at 10:36 pm

Vielleicht sollte ich satirische Beiträge hier künftig besser kennzeichnen oder gleich ins bluthilde-Blog verlagern. Aber selbst das würde nichts nützen, weil es genügend Leute gibt, die nicht mal dieses und die Texte dort als Parodie durchschauen.

So werde ich nun damit leben müssen, dass es möglicherweise bald eng auf den Anklagebänken in Den Haag werden wird und auch auf die nationalen Strafgerichte könnte in nächster Zeit viel Arbeit zukommen könnte – und satirisch gemeinte Beiträge hier auf CC noch Mitschuld daran tragen.

Nicht genug, dass Beiträge auf diesem Blog die linksextreme österreichische Partei „Die Grünen“ zu Gesetzesentwürfen inspirieren. Nicht genug, dass sich bereits seit längerem George W. Bush, der Papst und die israelische Regierung ob ihrer Verfehlungen auf die irdische Gerechtigkeit im niederländischen Bürokratenkaff einstellen müssen.

Nicht einmal genug, dass ein steinzeitkommunistisches Nachrichtenportal eine große Verschwörung der internationalen Finanzmonopole und ihrer Lakaien in Politik und Medien zur Zerstörung des Planeten durch Erderwärmung aufgedeckt hat und nunmehr Forderungen unterstützt, den Verantwortlichen wegen „Verbrechen gegen die Menschheit und die Natur“ den Prozess zu machen.

Wie es aussieht, werden nun wohl auch bald noch weitere prominente Politiker zur Rechenschaft gezogen werden müssen – unter anderem unsere amtierende Bundeskanzlerin (bei der erschwerend noch dazukommt, dass sie der Bob Gel-Doof, seines Zeichens Ein-Mann-Rechnungshof der Republik, schwerwiegender Mängel im Haushalt überführt hat) und last but not least der Messias selbst, der nunmehr nicht nur in den USA selbst, sondern auch unter seinen treuesten Fans im aufgeklärt-postmodernen Europa in Ungnade gefallen ist. Da half nicht einmal mehr ein Rumpelstilzchen-Auftritt in den Hotelhallen… Den Rest des Beitrags lesen »